Liebe Freundinnen und Freunde der Niekao Lernwelten,

wie letzte Woche versprochen, habe ich kleine Vorlage in PowerPoint (bearbeitbar) für die Videokonferenz  mit der Klasse erstellt. Sie finden Sie in unserem Shop unterhalb der Infoboxen auf der Startseite. ?

Doch auf welcher können diese eingesetzt werden? Es war mir nicht möglich, im Netz eine Liste von datenschutzkonformen Konferenzplattform zu finden, die so sicher laufen wie die amerikanischen Videokonferenzsysteme Zoom, Skype und Co.

Als Alternativen bieten jedoch einige Bundesländer ihren Schulen auf Landesebene Videokonferenzlösungen an, welche auf den Seiten der Länder abrufbar sind.

Wo dieser Service nicht besteht, wird vielfach auf die beiden Open Source Plattformen BigBlueButton und Jitsi verwiesen, da diese bereits durch ihre Serverstandorte und Transparenz sehr datenschutzfreundlich genutzt werden können.

Zur ersten Orientierung für Sie und Ihre Schule scheint mir folgender Link hilfreich:
Infos zur Videokonferenz

Allgemeine technische Vorbereitungen:

Zur Teilnahme an einer Videokonferenz benötigen die Kinder Endgeräte an einem ruhigen, störungsfreien Ort und einen Einladungslink per E-mail. Idealerweise sollten die Kinder bei der ersten Konferenz von einem Erwachsenen begleitet werden, wenn sie erproben, wie ihr Mikro an- oder ausgeht, wenn sie erfahren, wo ist die Kamera ist und wie sie sich bemerkbar machen können.

Erfahrungen vieler Lehrkräfte zeigen, dass eine Konferenz mit einer ganzen Klasse, bei der alle Kinder sichtbar sind, nur selten technisch zuverlässig funktioniert. Machen Sie sich daher Schritt für Schritt auf den neuen Weg! Starten Sie am besten mit einer Konferenz mit einer Kollegin und organisieren Sie erst dann eine Konferenz mit einer kleinen Gruppe von maximal sechs Kindern, wenn Sie sich sicher fühlen. Je nachdem, wie gut es läuft, können Sie die Gruppenstärke erweitern. Zeitlich hat sich meist eine halbe Stunde für eine Videokonferenz mit Grundschulkindern als sinnvoll und ausreichend erwiesen.

Für die erste Konferenz ist es schön, wenn die Kinder ihr Lieblingsstofftier mitbringen dürfen, das lockert Lehrkraft, Kinder und Stofftiere spürbar auf und nimmt die Anfangshemmungen. ?

Möglichkeiten der Videokonferenz:

  • Besprechung der Hausaufgaben und Aufgabenblöcke für den Tagesplan.
  • Vortragen von Gedichten, Vorlesen von Geschichten, Präsentation von Lieblingsbüchern…
  • Gemeinsames Singen, rhythmisches Klatschen, Body Percussion, Spielen in der Kleingruppe.
  • Frage- und Antwortspiele im Chatbereich

Hier erfahren Sie mehr:
Im Grundschulportal

Ihre Stefanie Kiel

Ethik – Ich habe Wut im Bauch

Verhaltensauffälligkeiten und Gewalt im Schulalltag haben in den letzen Jahren enorm zugenommen. Oft haben die Kinder Schwierigkeiten, ihre Emotionen und Impulse zu steuern.
Durch frühzeitiges Konfliktmanagement und Erlernen richtiger Verhaltensmuster können Wut und Gewalt in die richtigen Bahnen gelenkt werden.   „Abkühlen“, richtiges Zuhören, Gefühle ausdrücken, Kompromisse eingehen, Streitereien auflösen – das alles kann man lernen. Das Material beinhaltet verschiedene Übungen, mit denen Wut und Aggression überwunden werden „können“.
Die Arbeitsblätter können einzeln, im freien Unterricht und für ein Projekt verwendet werden. Nicht jedes Blatt muss zum Einsatz kommen. Die Lehrkraft kann entsprechend der Notwendigkeit die passenden Übungen auswählen. Bei Bedarf kann eine Werkstattarbeit geplant werden.

Klasse 2
ab 6,99 €

Alltagspädagogik – Streitfälle

Pfingsten ist eines der drei großen Feste im Kirchenjahr. Im Unterricht sollen die Kinder Informationen über die Hintergründe und Bräuche des Festes erhalten. Das Material ihnen helfen, sich mit der Thematik auseinanderzusetzen. Dem Lehrenden bleibt es überlassen, ob er alle Arbeitsblätter oder eine Auswahl im Unterricht verwendet.
Pfingsten ist ein christliches Fest. Gefeiert wird von den Gläubigen die Entsendung des Heiligen Geistes. Im Rahmen des Unterrichtes soll dieses Geschehen aufgegriffen werden. Das vorliegende Material gibt Auskunft über die Bedeutung und Entstehung des Pfingstfestes. Außerdem sollen sich die Kinder mit drei typischen Pfingstsymbolen auseinandersetzen. Verschiedene Aufgaben aus den Bereichen Deutsch und Kunsterziehung werden den Kindern das Verstehen und Begreifen dieses Festes erleichtern.
Das Material zum Selbstausdruck ist so konzipiert, dass es sich problemlos in jeden Lehrplan einbauen lässt.

ab Klasse 3
ab 6,99 €

Gefühle besprechen – Freundschaft

Angeboten wird eine Materialsammlung in Form von verschiedenen Arbeitsblättern und weiterführenden Arbeitsangeboten für die Grundschule zum Thema Freundschaft für den Religions- oder Ethikunterricht. Eine Freundin oder einen Freund zu haben, ist für die Entwicklung des Kindes besonders wichtig. Durch Freundschaften lernen Kinder, soziale Beziehungen zu entwickeln, die für das Leben von Bedeutung sind. Dieser Lernprozess ist in der Regel beglückend, manchmal aber auch mit Verletzungen und mit Traurigkeit verbunden. Das Material soll helfen, eigene und wahrgenommene Lebenserfahrungen zu artikulieren und zu bewerten, für Alltagskonflikte eine friedliche Lösung zu finden, Regeln im Zusammenleben zu untersuchen und den Umgang mit Konflikten zu üben. Die Meinungsbildung der Kinder soll durch kleine Spiele gefördert werden. Eine Bastelarbeit dient zur Förderung der Kreativität der Schülerinnen und Schüler. 

ab Klasse 2
ab 4,99 €

Gefühle besprechen – Muss ich Angst haben?

Wir wissen, dass auch Kinder unter Ängsten leiden. Doch die Kinder sind von Geburt an verschieden in ihrer Reizbarkeit und in ihrem Angstempfinden. Die entscheidenden Faktoren dafür, wie sich das Angstempfinden und der Umgang mit diesem entwickelt, sind das Umfeld, in dem das Kind aufwächst sowie die Erziehung und Entwicklung, die es durchläuft. Normalerweise ist für Kinder ein Schulbesuch eine aufregende und interessante Angelegenheit. Aber für einige Kinder auch Grund für Angst und Panik. Die Aufgabe des Pädagogen ist es also, das Körper- und Selbstbewusstsein der Kinder innerhalb der sozialen Gemeinschaft zu fördern, sodass irreale Ängste und Gefühle stets hinterfragt und gemeinsam diskutiert werden, damit reale Ängste zur Sicherheit der Kinder entwickelt werden können.

ab Klasse 3
ab 3,99 €

Werkstattunterricht Religion – Jesus und der Gelähmte

Der Schwerpunkt dieser Werkstatt mit 14 Stationen liegt auf dem Thema Freundschaft. Am Beispiel der Freunde, die ihren gelähmten Freund sogar auf das Dach eines Hauses tragen und von dort aus abseilen, werden verschiedene Aspekte von Freundschaft dargelegt: Hilfe bekommen, selber helfen und sich für Freunde freuen.
Gleichzeitig wird die biblische Geschichte erzählt und anhand von verschiedenen Arbeitsaufträgen erarbeitet. Die Stationen müssen chronologisch abgearbeitet werden. Die letzten drei Stationen lassen das Aufholen von etwas langsameren Kindern zu. Es empfiehlt sich, zum Ende der Stunde jeweils über eines der Arbeitsblätter zu sprechen und die Kinder von ihren Situationen erzählen zu lassen.
Sie können auch eine differenzierte Version anbieten. Da das Material editierbar ist, können Sie ganz einfach den Stationenplan für die jeweiligen Kinder umändern.
Das Material eignet sich ab Ende Klasse 2 für starke Lerngruppen, für die Klassen 3 und 4 der Grundschule und darüber hinaus auch für die höheren Klassen der Förderschule.

Klasse 2
ab 8,99 €

Das Gleichnis vom verlorenen Schaf

Es handelt sich um eine Werkstatt, in der sich die Kinder mit dem Gleichnis vom verlorenen Schaf auseinandersetzen. Die Kinder beschäftigen sich intensiv und kreativ mit der Geschichte. Eine zentrale Rolle spielt auch Jesus, den die Kinder als denjenigen kennen, der den Menschen Gleichnisse erzählt hat. Die Kinder lernen, dass Gott alle Menschen mag – auch jene, die vielleicht ausgeschlossen werden. Diese biblische Aussage wird durch den Vergleich von Gott mit einem Hirten dargestellt. Die Kinder lernen Gott als Beschützer kennen.

ab Klasse 2
ab 10,99 €

Werkstattunterricht Religion: Rut und Noomi – eine Freundschaft wächst

Im Religionsunterricht werden oftmals nur die Geschichten männlicher Figuren thematisiert. Eine seltene aber hervorragende Möglichkeit dieser Einseitigkeit entgegenzuwirken bildet das Buch Rut.
Das Buch Rut ist eine kurze Erzählung im Alten Testament, die die Weggeschichte der Moabiterin Rut und ihrer Schwiegermutter Noomi beschreibt. Zu Beginn der Geschichte stehen Noomi und ihre Familie, die wegen einer Hungersnot ihre Heimat Betlehem verlassen müssen und in Moab einen Neuanfang wagen. Zunächst scheint alle gut zu gehen, doch dann stirbt Noomis Mann Elimelech überraschend. Einige Zeit später sterben auch die mittlerweile erwachsenen und mit zwei Moabiterinnen verheirateten Söhne Machlon und Kiljon. So bleiben nur noch Noomi und ihre beiden Schwiegertöchter Rut und Orpa übrig. Ihrer Lebensgrundlage beraubt, beschließt Noomi nach Betlehem zu ihren Verwandten zurückzukehren. Zunächst begleiten sie beide Schwiegertöchter, doch Noomi schickt sie schließlich zurück nach Hause, da sie ihnen die Erfahrung fremd zu sein ersparen will. Doch Rut begleitet Noomi, obwohl sie um die Vorurteile und gesetzlichen Nachteile, denen sie als Ausländerin gegenübersteht, weiß.
Zentrum des Stationslernens bildet die fortlaufende Erzählung der Geschichte. Dadurch können die Schülerinnen und Schüler (SuS) die Geschehnisse, aber auch die Gefühle der beiden Hauptpersonen erfahren, nachempfinden und auch auf ihre eigene Situation übertragen. Denn obwohl das Buch eine alte Schrift ist, bietet es neben den weiblichen Identifikationsfiguren zahlreiche Anknüpfungspunkte an die Lebenswelt der SuS, wie zum Beispiel Heimat und Fremde, Schicksalschläge oder auch einen Neustart zu machen.

ab Klasse 4
ab 7,99 €

Werkstattunterricht Religion – Zachäus der Zöllner

Eine wunderschöne Werkstatt zu der biblischen Figur Zachäus. Die Kinder beschäftigen sich intensiv und kreativ mit diesem Charakter. Eine zentrale Rolle spielen auch Jesus und die Interaktion zwischen Jesus und Zachäus. Die Kinder erfahren die Bedeutung der Aussage, dass Gott alle Menschen mag, auch jene, die vielleicht ausgeschlossen werden.

ab Klasse 2
ab 10,99 €

Werkstattunterricht Religion – Josef und seine Brüder

Über 28 kindgerecht und motivierend gestaltete Stationen setzen sich die Kinder handlungsorientiert mit der biblischen Geschichte “Josef und seine Brüder” auseinander. Viele Stationen schlagen einen Bogen in die  Lebenswirklichkeit der Kinder und stellen so einen Bezug zu ihrer Erfahrungswelt dar.

ab Klasse 3
ab 11,99 €

Werkstattunterricht Religion – Mose

Sein Leben begann mit der Aussetzung in einem Weidenkörbchen auf dem Nil. Mose teilte das Rote Meer und empfing seine Berufung durch Gott über die Zehn Gebote. Der Anführer des Volks der Israeliten ist für Kinder eine der spannendsten Personen im Alten Testament. Seine Taten und sein Wirken stehen im Mittelpunkt der 18 Stationen umfassenden Werkstatt, in der die Kinder zum Thema schreiben, malen, basteln und spielen. Die verschiedenen Stationen im Leben des Propheten werden mit Informationen über das Land Ägypten, die schweren Arbeiten eines Sklaven sowie die Ansichten des Pharaos verknüpft. Weiter erfahren die Kinder, was am brennenden Dornbusch geschah, was es mit den ägyptischen Plagen auf sich hatte und wie die Israeliten beim Auszug aus Ägypten die lange Flucht durch die Wüste erlebten. In der Auseinandersetzung mit den Angeboten wird den Kindern die Gedanken- und Lebenswelt von Mose vor Augen geführt. Sie werden dazu angehalten, ihr eigenes Verhalten mit dem des Propheten zu vergleichen und selbstständig Gedankengänge und Meinungen zu formulieren.

ab Klasse 3
ab 10,99 €

Werkstattunterricht Religion – Barmherziger Samariter

In 24 kindgerecht und motivierend gestalteten Stationen setzen sich die Kinder handlungsorientiert mit der biblischen Geschichte “Der barmherzige Samariter” auseinander. Viele Stationen schlagen einen Bogen in die Lebenswirklichkeit der Kinder und stellen so einen Bezug zu ihrer Erfahrungswelt dar.

ab Klasse 3
ab 9,99 €

Werkstattunterricht Religion – Jakob und Esau

In 25 kindgerecht und motivierend gestalteten Stationen, setzen sich die Kinder handlungsorientiert mit der biblischen Geschichte “Jakob und Esau” auseinander. Viele Stationen schlagen einen Bogen in die Lebenswirklichkeit der Kinder und stellen so einen Bezug zu ihrer Erfahrungswelt dar.

ab Klasse 3
ab 9,99 €

Werkstattunterricht Religion – Der verlorene Sohn

In 26 kindgerecht und motivierend gestaltete Stationen setzen sich die Kinder handlungsorientiert mit der biblischen Geschichte “Der verlorene Sohn” auseinander. Viele Stationen schlagen einen Bogen in die Lebenswirklichkeit der Kinder und stellen so einen Bezug zu ihrer Erfahrungswelt dar.

ab Klasse 3
ab 10,39 €

statt 11,99 €

Ähnliche Artikel: