zauberfloetemozart(1) - KopieDortmund, den 27.02.2015. Am 27. Januar wäre Wolfgang Amadeus Mozart 259 Jahre alt geworden. Der geniale Komponist, dessen Werke auch heute noch weltweit gespielt und aufgeführt werden, hat uns solch wunderbare Stücke wie „Eine kleine Nachtmusik“ (1787), „Die Entführung aus dem Serail“ (1782), „Le nozze di Figaro“ (1786), „Cosi fan tutte“ (1790) sowie „Die Zauberflöte“ (1791) hinterlassen. Doch zahlreiche Kinder können mit dieser Form von Musik zunächst nicht viel anfangen. Mit unseren Materialien können Sie ihnen dieses etwas sperrige Thema schmackhaft machen.

Spielerisch begreifen
Ein lebendiger und handlungsorientierter Musikunterricht ist mit dem Unterrichtsmaterial „Niekao-Trix ? Kartenspiel rund um Mozart“ garantiert. Dieses kann zur Auflockerung in der Freiarbeitsphase, während der Werkstattarbeit oder im Förderunterricht eingesetzt werden. Aber auch zum Üben für Zuhause eignet es sich perfekt. Das Kartenspiel kann in Zweier- oder Vierergruppen gespielt werden. Es sind bis zu sechs Spielvarianten möglich. Zusätzlich steht noch eine Karteivariante sowie eine Abfragevariante zur Auswahl. So müssen zum Beispiel gleiche Bildkarten aufgedeckt werden oder es muss vermieden werden, als Letzter die rote Sonderkarte auf der Hand zu haben. Das Kartenspiel kann zugleich so gespielt werden, dass die Mädchen und Jungen abwechselnd die abgedruckte Frage beantworten müssen. Mitunter werden die Schülerinnen und Schüler durch Ereigniskarten zu aktivem Handeln aufgefordert.
Weitere Infos finden Sie unter:
http://www.niekao.de/Unterrichtsmaterial/Musik/Kartenspiel-Mozart.html

Märchenhafte Oper
Ebenfalls einen tollen Einstieg in das Thema klassische Musik bietet die „Werkstatt ? Die Zauberflöte“. Die Oper ist dank ihrer Figuren und dem märchenhaften Motiv auch für Kinder leicht verständlich. Zu Beginn werden die Schülerinnen und Schüler ausführlich und kindgerecht über das Leben Mozarts informiert. In diesem Zusammenhang wird auch auf seine Kompositionen, seine Familie sowie seine Reisen eingegangen. Als kleiner Exkurs stehen die zu seiner Zeit angesagten Tanzschritte auf dem Programm. Im Laufe der 20 Stationen erfahren die Mädchen und Jungen nicht nur mehr über die Musikgattung Oper und die wichtigsten Figuren der „Zauberflöte“, sondern lernen auch verschiedene Singstimmen zu erkennen. Zudem müssen sie mehrere Höraufträge lösen.
Weitere Infos finden Sie unter:
http://www.niekao.de/Unterrichtsmaterial/Musik/Werkstatt-Die-Zauberfloete.html

Aus der Praxis für die Praxis – innovativ und kindgerecht. Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter aus den Niekao Lernwelten auch für Ihre Grundschule und zum Üben zu Hause. Sie finden uns im Netz unter: http://www.niekao.de

Ähnliche Artikel:

  • Keine verwandten Artikel