religionislam(1) - KopieDortmund, den 19.02.2015. Die Ereignisse in Paris und Kopenhagen haben deutlich gemacht, wie eng die Themen Meinungsfreiheit und Glauben miteinander verknüpft sind. Die Frage „Was ist erlaubt und was nicht?“ ist derzeit allgegenwärtig. Heiß wird auf beiden Seiten diskutiert und gestritten. Doch teilweise werden Fakten genannt, die keine sind, denn viele haben sich mit den Inhalten der einzelnen Religionen kaum beschäftigt. Unsere Materialien klären die Schülerinnen und Schüler kindgerecht darüber auf, woran u.a. Muslime, Christen und Juden glauben.

Islam und Judentum
Besonderes Augenmerk legt das Material „Werkstattunterricht Religion – Weltreligionen ? Islam“ auf das Thema Ramadan. Der Fastenmonat startet dieses Jahr am 17. Juni, das Fastenbrechenfest, auch Ramadanfest genannt, wird vom 17.-19. Juli gefeiert. Damit die Mädchen und Jungen die Daten genau im Blick haben, können sie in Gruppenarbeit einen Ramadankalender anfertigen. Passend zum Opferfest werden Kuchenschafe gebacken oder ein Wollschaf gebastelt. Die Übungen gehen ebenfalls auf die Bereiche Moschee, Zuckerfest, Mohammed, die fünf Säulen des Islams, den Koran sowie den Baum der guten Taten ein. Die verschiedenen Feste und Feiertage, die von den Juden begangen werden, wie zum Beispiel die Bar-Mizwa oder der Sabbattag hat das Unterrichtsmaterial „Werkstattunterricht Religion ? Weltreligionen Judentum“ im Blick. Weitere wichtige Themen sind der Davidstern, die Thora, koscheres Essen und die Synagoge. Innerhalb der 24 Stationen bekommen die Schülerinnen und Schüler in Form von Geheimtexten, Suchsel und Puzzle einen Überblick darüber, welche Lehren das Judentum ausmachen.
Weitere Infos finden Sie unter:
http://www.niekao.de/Unterrichtsmaterial/Religion/Religion-Kl-3-4/weitere-Themen/Werkstattunterricht-Religion-Weltreligionen-Islam.html

Die Bibel unter die Lupe genommen
Eine perfekte Zusammenfassung des Christentums für Kinder bietet das Material „Weltreligionen ? Christentum“, denn sie werden anhand von detaillierten Arbeitsblättern ausführlich über die Geschichte des Christentums informiert. Sie lesen nicht nur allerhand über die Kreuzigung von Jesus Christus, sondern auch die Entstehung der Bibel wird angesprochen. Zugleich erfahren sie, was es mit den Zehn Geboten auf sich hat. Die Taufe sowie das Vater unser sind ebenfalls zentrale Aspekte. Zudem wird genauer auf den Unterschied zwischen der katholischen und der evangelischen Kirche eingegangen. Die Rolle Martin Luthers sowie die Reformation spielen in diesen Zusammenhang eine wichtige Rolle.
Weitere Infos finden Sie unter:
http://www.niekao.de/Unterrichtsmaterial/Werkstattunterricht-Religion-Weltreligion-Christentum.html

Aus der Praxis für die Praxis – innovativ und kindgerecht. Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter aus den Niekao Lernwelten auch für Ihre Grundschule und zum Üben zu Hause. Sie finden uns im Netz unter: http://www.niekao.de

Ähnliche Artikel:

  • Keine verwandten Artikel