verkehrserziehung_1960 - KopieDortmund, den 13.03.2015. Bald startet wieder die Fahrradsaison. Allein oder mit der ganzen Familie geht es hinaus ins Grüne. Eigentlich eine schöne und entspannte Zeit. Doch einige Kinder fahren gerne munter drauf los, sobald sie aus der Haustür sind, ohne auf den Straßenverkehr zu achten. Schnell kann es in diesen Situationen zu einem Unfall mit Folgen kommen. Aus diesem Grund sind sich zahlreiche Eltern unsicher, ob und wann sie ihren Nachwuchs zum ersten Mal eigenständig mit dem Fahrrad zur Schule fahren lassen sollen. Unser Material gibt hilfreiche Tipps.

Vorfahrt oder nicht?
Wer am Straßenverkehr teilnimmt, muss unzählige Verkehrsschilder beachten. Viele Kinder wissen jedoch nicht, wie sie diese zu deuten haben und wer wann Vorfahrt hat. Die „Werkstatt rund um die Verkehrserziehung“ klärt die Mädchen und Jungen über sämtliche Verkehrsschilder kindgerecht auf. Sie müssen die richtige Bedeutung der Verkehrszeichen korrekt benennen. In der Regel können sie zwischen drei Antwortmöglichkeiten wählen. Um sich die Aussagen und Aufforderungen besser merken zu können, wird die Bedeutung der Zeichen anhand von Dominos, Klammerkarten und einem Memory erklärt. Die Schilder werden in die Gruppen Vorschrifts-, Richt- und Gefahrenzeichen unterteilt.

Alles dran?
Die unterschiedlichen Übungen, die sich an Kinder der dritten und vierten Klasse richten, greifen zudem die wichtigsten Verkehrsregeln auf (z. B. rechts vor links). Die Mädchen und Jungen lernen, wie sie sich richtig im Straßenverkehr zu verhalten haben und über welches Zubehör ein Fahrrad verfügen muss, um als verkehrssicher zu gelten. In diesem Zusammenhang sollen die Schülerinnen und Schüler die einzelnen Teile eines Fahrrades richtig benennen. Die Kinder werden vor die Aufgabe gestellt, in bestimmten Szenarien die Verkehrssituation richtig einzuschätzen. Schnell wird ihnen dank der verschiedenen Arbeitsblätter klar, wie sie in den jeweiligen Situationen reagieren müssen.
Weitere Infos finden Sie unter:
http://www.niekao.de/Unterrichtsmaterial/Sachkunde/Sachunterricht/Werkstatt-Verkehrserziehung-Kooperatives-Lernen.html

Aus der Praxis für die Praxis – innovativ und kindgerecht. Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter aus den Niekao Lernwelten auch für Ihre Grundschule und zum Üben zu Hause. Sie finden uns im Netz unter: http://www.niekao.de

Ähnliche Artikel:

  • Keine verwandten Artikel